HUSKi veda: Übergabemodul als Routenzuganhänger, führend in Umschlagsleistung und Ergonomie

Die teilautomatisierte Routenzuglösung für Fertigungsbereiche mit einem hohen Materialdurchsatz.

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir ein passgenaues Routenzugkonzept für Ihren Einsatz. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in der Produktentwicklung – von der Idee bis zur Serienreife. Sie möchten weniger Staplerverkehr und einen effizienteren Transport Ihrer Güter mit automatisierter Übergabe? Dann freuen wir uns von Ihnen und Ihrer Herausforderung zu hören.

Alle Vorteile im Überblick

  • Ideale Lösung für Übergabe an automatisierte Produktionslinien oder Aufnahme von automatisierten Regalsystemen
  • hohe Prozesssicherheit durch automatisierte Übergabe der Ladungsträger
  • kurze Inbetriebnahmephase und geringer Schulungsaufwand
  • führend in Umschlagsleistung und Ergonomie
  • bis zu 50% mehr Transportleistung gegenüber konventionellen Routenzügen je Routenzugfahrer
  • ersetzt bis zu 6 Gabelstaplerfahrer
  • flexible Routenführung durch manuellen Fahrbetrieb (aber auch automatisierter Fahrbetrieb möglich)
  • mögliche Flurförderzeuge: Linde P60, Jungheinrich EZS350; Toyota Tracto S-Serie

Benutzerfreundlich
und effizient

Der HUSKi veda ist ein teilautomatisiertes Überagbemodul mit automatischem Ladungsträgerwechsel für Fertigungsbereiche mit einem hohen Materialdurchsatz. Dank der innovativen Technik, kann die Leistungsfähigkeit je Routenzugfahrer signifikant gesteigert werden und dies unter deutlich ergonomischeren Arbeitsbedingungen im Vergleich zu herkömmlichen Systemen.

HUSKi ist Ihre Gesamtlösung aus einer Hand – Beratung, Konstruktion, Produktion, Schulung & Service.

hedd-huski-veda-uebergabemodul-outdoor-1-1.jpg

NEU! HUSKi outdoor

Signifikant höhere Umschlagsleistung im anspruchsvollen Outdoorbereich

Die ultimative Lösung für herausfordernde Gelände in der Intralogistikumgebung! Mit der 400 mm Superelastik Bereifung passt sich HUSKi veda mühelos an verschiedene Fahrbahnbeläge und Absätze an. Dank der passiven Bremsfunktion können Gefälle sicher und souverän überwunden werden. Zudem bietet die HUSKi veda Outdoor einen erhöhten Korrosionsschutz für langanhaltende Leistungsfähigkeit. Und mit der neuen optionalen Ladungssicherung (Bügel) wird Ladung, wie zum Beispiel IBC Behälter, stets sicher und zuverlässig transportiert.

Modellvarianten

HUSKi veda [i] (indoor)

+++ NEU! +++ HUSKi veda [o] (outdoor)

  • 400 mm Superelastik Bereifung für den Einsatz bei unterschiedlichen Fahrbahnbelägen und Absätzen
  • ausgerüstet mit passiver Bremsfunktion um Gefälle sicher überwinden zu können
  • erhöhter Korrosionsschutz
  • neue, optionale Ladungssicherung (Bügel) für den sicheren Transport IBC Behältern

Next Level - HUSKi veda Übergabemodule

Unsere innovative Routenzuglösung ermöglicht ihren Mitarbeitern durch Teilautomatisierung und intelligente Assistenzsysteme eine intuitive und ergonomische Bedienung und befähigt zu einer signifikant höheren Umschlagsleistung - auch bei hohen Gewichten und Sonderladungsträgern. Dank der intuitiven Positionierungshilfe und der kontaktloser Kommunikation zwischen Routenzug und Fördertechnik wird der Ladungsträgerwechsel schnell, sicher und anwenderfreundlich ausgeführt.

Alle Features im Überblick:

  • vollautomatische Übergabe mit Positionsüberwachung
  • intuitive Bedienung über Touch Display
  • Allrad - Achsschenkellenkung für hohe Spurtreue mit Überwachung des Lenkeinschlages (Vermeidung von Beschädigungen am Fahrwerk)
  • Für schwere Lasten (bis 2 t) und Behälter mit Sondermaßen
  • Ladungssicherungsbalken zur Sicherung des Ladungsträgers gegen Verrutschen bei der Kurvenfahrt
  • Optische Positionierungsunterstützung per Laserkreuz für die Routenzugführer
  • Datenlichtschranke zur berührungslosen Kommunikation mit der Förderanlage
  • Überwachung der Übergabe durch rückwärtig angebrachten Totmannschalter (Routenzugführer)
  • für beidseitige Be- und Entladung mit dem Gabelstapler geeignet

Mögliche Betriebsmodi

Der HUSKi veda ist ideal geeignet Versorgungsprozesse mit einer kurzen Anlaufzeit im Produktionshochlauf einzuführen und stabil betreiben zu können.

01 Teilautomatisch

HUSKi veda wird manuell gefahren und im Übergabebereich kommuniziert er mit der Fertigungsanlage und dem Schlepper. Er zeigt dem Fahrer die korrekte Halteposition an, startet selbstständige die Rollenbahn und gibt nach Abschluss der Übergabe den Schlepper wieder frei.

Durch Teilautomatisierung wird der Mitarbeiter befähigt, eine schnelle, ergonomische und störungsfreie Ladungsträgerübergabe von Lasten bis zu 2.000 kg durchzuführen. Die zuverlässige Führung des Zuges durch einen Menschen ermöglicht schnelle Fahrzeiten und dank der menschlichen Fähigkeit, auf Unvorhergesehenes zu reagieren, werden Blockiereffekte minimiert. Umfangreiche Assistenzsysteme unterstützen den Fahrer bei der Positionierung zur Fördertechnik sowie bei der Fahrt in engen Bereichen und Kurven. Eine weitere herausragende Eigenschaft: Das HUSKi veda Übergabemodul kann in der Quelle ganz einfach z. B. durch Gabelstapler beladen und somit flexibel und ohne zusätzliche Fördertechnik in Betrieb genommen werden - ein einfach aufsetzbares Schnittstellenmodul dient hierbei der Kommunikation zwischen Anhänger und vorhandener Fördertechnik.

02 Vollautomatisch

Der Schlepper fährt mit HUSKi veda Übergabemodulen selbsständig seine programmierte Route ab.

Aus modernen Fabriken sind sie nicht mehr wegzudenken – Roboter. Die Automatisierung ist in der Produktion auf dem steten Vormarsch und nach und nach werden Produktionsprozesse, insbesondere Montageabläufe in der Serienfertigung, durch Roboter durchgeführt. Ein essenzieller Bestandteil bei der Planung von automatisierten Fertigungsbereichen ist die Auswahl eines geeigneten Transportmittels für den innerbetrieblichen Materialtransport. Dabei übernimmt er die Kommunikation mit der Fertigungsanlage und dem Schlepper. Als einer der Hauptgründe für die Automatisierung von Arbeitsprozessen wird häufig die Steigerung der Effizienz und die damit einhergehenden Kostensenkungspotentiale genannt sowie die Schwierigkeit, offene Stellen durch qualifiziertes Personal zu besetzen. Die Produktionsversorgung als wiederkehrende Tätigkeit, die auf ein hohes Maß an Zuverlässigkeit angewiesen ist, erfüllt grundsätzlich viele Bedingungen, um Effizienzgewinne zu realisieren und Lastspitzen durch fahrerlose Transportsysteme abzufedern.

Technische Details

Wenn sowohl konventionelle Transportmittel wie Gabelstapler und Routenzug als auch automatisierte Transportroboter die konkreten Einsatzanforderungen nicht erfüllen können, spielen die teil-automatisierten HUSKi veda Übergabemodule ihr volles Potential aus.

HUSKi veda [i1]

Für den Transport und Transfer von
1 x Ladungsträger im Indoorbereich

  • Ladungsträger: 1 x Voll
  • Anzahl Anhänger: 4 Stück
  • Tragfähigkeit: 2.000 kg
  • Länge: 1,65 m
  • Länge inkl. Deichsel: 2,48 m
  • Breite: 1,44 m
  • Höhe: 0,62 m
  • Ladehöhe: 0,47 m
  • Kupplungshöhe: 0,26 m
  • Länge Ladefläche: 1,05 m
  • Breite Ladefläche: 1,26 m
  • Gewicht: 500 kg

HUSKi veda [i2]

Für den Transport und Transfer von
2 x Ladungsträgern im Indoorbereich

  • Ladungsträger: 2 x Voll
  • Anzahl Anhänger: 3 Stück
  • Tragfähigkeit: 2.000 kg
  • Länge: 2,41 m
  • Länge inkl. Deichsel: 3,24 m
  • Breite: 1,44 m
  • Höhe: 0,62 m
  • Ladehöhe: 0,47 m
  • Kupplungshöhe: 0,26 m
  • Länge Ladefläche: 0,85 m
  • Breite Ladefläche: 1,26 m
  • Gewicht: 800 kg

HUSKi veda [i4]

Für den Transport und Transfer von
4 x Ladungsträgern im Indoorbereich

  • Ladungsträger: 4 x Halb
  • Anzahl Anhänger: 3 Stück
  • Tragfähigkeit: 2.000 kg
  • Länge: 2,81 m
  • Länge inkl. Deichsel: 3,64 m
  • Breite: 1,44 m
  • Höhe: 0,62 m
  • Ladehöhe: 0,47 m
  • Kupplungshöhe: 0,26 m
  • Länge Ladefläche: 1,05 m
  • Breite Ladefläche: 1,26 m
  • Gewicht: 850 kg

HUSKi veda [o1]

Für den Transport und Transfer von
1 x Ladungsträgern im Outdoorbereich

  • Ladungsträger: 1 x Voll
  • Anzahl Anhänger: 4 Stück
  • Tragfähigkeit: 2.000 kg
  • Länge: 1,76 m
  • Länge inkl. Deichsel: 2,59 m
  • Breite: 1,44 m
  • Höhe: 0,75 m
  • Ladehöhe: 0,60 m
  • Kupplungshöhe: 0,32 m
  • Länge Ladefläche: 1,32 m
  • Breite Ladefläche: 1,26 m
  • Gewicht: 580 kg

HUSKi veda [o2]

Für den Transport und Transfer von
2 x Ladungsträgern im Outdoorbereich

  • Ladungsträger: 2 x Voll
  • Anzahl Anhänger: 3 Stück
  • Tragfähigkeit: 2.000 kg
  • Länge: 2,92 m
  • Länge inkl. Deichsel: 3,75 m
  • Breite: 1,44 m
  • Höhe: 0,75 m
  • Ladehöhe: 0,60 m
  • Kupplungshöhe: 0,32 m
  • Länge Ladefläche: 1,32 m
  • Breite Ladefläche: 1,26 m
  • Gewicht: 880 kg
abbinder-ifoy-h_e-huski_1024x0.png

Mehr über die erfolgreiche Nominierung unserer Übergabemodule als Routenzuglösung „HUSKi“ für den IFOY Award erfahren Sie unter: www.ifoy.org